CSS 4 You - The Finest in Stylesheets: Layouten ohne Tabellen
Meine Heimatstadt Dortmund

Dortmund, eine Stadt mit Profil

Dortmund ist heute eine moderne Stadt. In den sechziger Jahren stand Dortmund für Kohle, Stahl und Bier. Die Bergbau-Gebiete im Ruhrgebiet waren weltbekannt, auch heute noch. Das Prädikat "Bierstadt" bekam Dortmund ebenfalls. Acht Brauereien trugen zu diesem Ruhm bei. Einer bekanntesten ist die Dortmunder-Actien-Brauerei. Als Dortmund auf dem Höhepunkt seiner Entwicklung als Bierstadt war, belegte es weltweit Rang 2 auf der Liste der Bier-Produzenten. Nur noch geschlagen durch Milwaukee (USA). Auch heute ist Dortmund noch weltbekannt. Nur steht jetzt nicht mehr der Bergbau im Vordergrund. Besonders hat sich Dortmund nähmlich durch den sportlichen Erfolg in die Schlagzeilen gebracht. Fussball und Leichtatlehtik sind die beiden Sportarten mit denen Dortmund Schlagzeilen macht. Aber auch andere Sportarten sind hier auf dem Vormarsch nach oben.

Dortmunder Partnerstädte

Dortmund hat insgesamt 8 Partnerstädte. 7 davon liegen im Ausland, mit einer Stadt hat Dortmund eine innerdeutsche Partnerschaft. Amiens in Frankreich wurde 1960 erste Dortmunder Partnerstadt. Darauf folgen Leeds (England) im Jahre 1969, Rostow am Don (Rußland) 1977, Buffalo (USA) ebenfalls 1977, Netanya (Israel) 1981, Novi Sad (Jugoslawien) 1982 und schließlich Xi'an (China) seit dem Jahre 1992. Die deutsche Partnerstadt ist Zwickau. Die Partnerschaften sollen unter anderem zur besseren Völkerverständigung führen.

Wichtige Daten und geographische Lage

Flächenmäßig ist Dortmund mit ca. 280,23 km² die siebtgrößte Stadt in Deutschland. Die Geographische Lage Dortmunds ist 51° 30' N , 7° 30' O. Dortmund hat 129,3 qkm Grünanlagen, Land- und Forstwirtschaft und Naturschutzgebiete. Die bebaute Fläche beträgt 85,6 qkm und die Verkehrsfläche 20,3 qkm. Es leben ungefähr 590.000 Menschen in Dortmund.
Der Dortmunder Aktien-Index, auch DOX genannt, besteht aus insgesamt 4 Unternehmen die dort notiert sind. Die aktuellen Kurse erfahrt Ihr unter dem folgenden Link: Hier gibts die Kurse...

Dortmunder Sport

Dortmund ist eine Sportstadt. Das belegen diese Zahlen eindeutig. Über 130.000 Sportler bzw. Sportlerinnen in fast 600 Sportvereinen. Einer der beliebtesten Sportarten in Dortmund aber ohne wenn und aber der Fussball. Wenn Borussia Dortmund ein Heimspiel in der Bundesliga hat, kann man sagen, das das Stadion eigentlich immer ausverkauft ist. Das ist Liga-Spitze ! Kein anderes Team hat im Schnitt so viele Zuschauer wie die Borussia. Und auch einen starken Leichtatlethikverband hat die Stadt Dortmund. Dieser macht jetzt zwar nicht so oft Schlagzeilen wie der Fussball, dennoch ist die LGO Dortmund ein Verband mit starken Sportlern, die auch schon bei Olympia mitgewirkt haben. Das Dortmund eine echt sportverrückte Stadt ist, wirkte sich auch positiv auf die Vergabe der WM-Stadien für die Fussball-WM 2006 im eigenen Land aus. Das Westfalenstadion hatte gute Chancen auf ein WM-Halbfinale. Um dies zu erreichen, wurde nun auch erneut das Westfalenstadion ausgebaut. Die vier Ecken, die zugebaut wurden, brachten neuen Platz für Gastronomie aber auch jede Menge neue Sitzplätze bringen. In Sachen Olympia hätte 2012 ein Traum für Dortmund und das gesamte Ruhrgebiet in Erfüllung gehen können. Wenn es nähmlich gelungen wäre, die olympischen Spiele in das Ruhrgebiet zu bringen. Mit etwas Glück hätte Dortmund dann ein wichtiger Olmypia-Stützpunkt werden können. Eine Fussball-WM live miterleben zu können ist schon toll aber wenn man auch noch die olympischen Spiele in seiner Region haben könnte, dann wäre dies einfach genial. Tja, Pech gehabt. Vielleicht ja beim nächsten Mal. Der Sportbegeisterung tat das jedenfalls keinen Abbruch.

Allgemeines

Borussia Dortmund ist ein Fuballklub mit einer langen Tradition. 2004 wird Borussia schon 95 Jahre alt. Immer wieder gab es große Erfolge zu feiern. Zun den größten Erfolgen in noch jüngerer Vergangenheit zählt das Jahr 1997. Dort gewann man die Champions-League und den Weltpokal. Insgesamt wurde Borussia Dortmund bisher 6 mal Deutscher Meister (1956,1957,1963,1995,1996,2002), 3 mal Deutscher Super-Cup Sieger (1989,1995,1996), 2 mal Deutscher Pokalsieger (1965,1989) und jeweils 1 mal Europapokal der Pokalsieger (1966), Champions-League Sieger (1997) sowie Weltpokalsieger (1997).Der Club verfügt aber nicht nur über eine lange und gloreiche Tradition, sondern er verfügt auch über eine große Anzahl von Fans, die schon unzählige Fanklubs in ganz Deutschland gegründet haben. Auch im Ausland erfeut sich Borussia Dortmund immer größerer Beliebtheit. Zum Beispiel wurde vor kurzem in China der erste BVB-Fanklub gegründet. Von Seiten der Borussia zeigte man sich darüber sehr erfreut und richtete daher auch extra für die chinesischen Freunde ein Internetangebot auf der offziellen von Borussia auf Chinesisch ein, sodass auch diese Fans eine Anlaufstelle haben, wo sich direkt über ihren Lieblingsverein informieren können. Man sagt den BVB-Fans ja schließlich auch nicht umsonst nach, dass es die Besten der Liga oder sogar der Welt seien. Ganz nebenbei hat sich Borussia Dortmundx auch ein richtig schönes Stadion gebaut und es immer wieder erweitert. (zuletzt Mai 2002 bis Frühjahr 2003).Mittlerweile fast das Stadion rund 83.000 Zuschauer bei regionalen Spielen (Bundesliga) und knapp 66.000 Zuschauer bei internationalen Spielen (Champions League, Uefa-Cup, WM). Die letzte Erweiterung war bedingt durch die anstehende WM.

Größte Erfolge

In dem obenstehenden Text habe ich die größten Erfolge von Borussia Dortmund schon erwähnt, dennoch mache ich es hier nochmal um näher darauf einzugehen. Borussia Dortmund und nationale bzw. internationale Erfolge, das passt zusammen. Auch wenn es in letzter Zeit vielleicht etwas weniger Erfolge waren, 2002 Titelgewinn der Deutschen Meisterschaft, ist der Verein immer noch einer der erfolgreichsten Europas. In jüngerer Vergangenheit ist das Jahr 1997 sicherlich eines der schönsten in der Erinnerung eines BVB-Fans. Dort gewann man die Champions-League und den Weltpokal. Da das Champions-League Finale 1997 in München stattfand, war das der perfekte Zeitpunkt für den Gewinn dieses Titels. Man schlug damals Juventus Turin überlegen mit 3:1. Erst im Jahre 2004 fand das Finale der Champions-League wieder in Deutschland statt. Dieses mal wurde es in der Arena "Auf Schalke" ausgetragen. Das Weltpokalfinale finet jedes Jahr in Tokio statt. Borussia gewann 1997 das Finale gegen Cruzeiro Belo Horizonte mit 2:0. Erwähnt man die vollständige bisherige Titelsammlung des BVB, muss natürlich auch sagen das Borussia seit bestehenden des DFB bisher 6 mal Deutscher Meister wurde.(1956,1957,1963,1995,1996,2002) 3 mal konnte man den heute nicht mehr existierenden Super-Cup gewinnen.(1989,1995,1996) 2 mal nahm man den deutschen Pokal, heute DFB-Pokal, mit nach Hause(1965,1989) und jeweils 1 mal gewann Borussia den Europapokal der Pokalsieger, heute Uefa-Pokal(1966) , sowie die bereits erwähnten Siege 1997 in der Champions-League und im Weltpokal.
7.9.06 14:21


Erneuter Sieg Frankreichs gegen Italien

Weltmeister Frankreich hat auch in der Neuauflage des WM Finales vom 9.Juli 2006 die Oberhand behalten und hat das EM Quali Spiel in der Gruppe B 3:1 gewonnen. In einem überlegen geführten Spiel gingen die Franzosen schon früh mit 1:0 durch Sidney Govou in Führung. Thierry Henry erhöhte bereits in der 17.Minute auf 2:0, nachdem sein Schuss von Italiens Innenverteidiger Fabio Cannavaro für Buffon unhaltbar abgefälscht worden war. Nach einer Standard Situation konnte Allberto Gilardino in der 21. Minute per Kopf den Anschluss herstellen. Viel mehr kam alllerdings nicht. In der 55. Minute war es dann erneut Govou, der für eine Vorentscheidung sorgte. Die, bei der WM aufgefallene, unfaire und überharte, Spielweise der Italiener zeigte sich auch gestern in der Verteilung der Gelben Karten. 1 für Frankreich, 4 für Italien. Der Weltmeister hat mit dem Sieg nicht nur den Vizeweltmeister erneut besiegt, sondern auch den Fehlstart der Italiener in der EM Quali perfekt gemacht. Nach dem grandiosen 1:1 zu Hause gegen die Fußballmacht Litauen, welche zwischenzeitlich sogar führte, hat Italien nun nur 1 Punkt aus den ersten beiden Spielen geholt, bei 2:4 Toren. Damit rangiert man im Moment nur auf Platz 6 der EM Quali Gruppe B, hinter Schottland, Frankreich, Georgien, Ukraine und Litauen, gerade noch vor den Färöer Inseln, wo mehr Schafe als Menschen leben. Die EM Quali der Italiener ist also stark gefährdet.

Ich hoffe, dass dem Leser die ansatzweise vorhandene Ironie aufgefallen ist
7.9.06 15:00


Marc O'Polo eröffnet Store in Dortmund

Neben Berlet und fast genau gegenüber dem neuen Maggi Kochstudio eröffnet Marc O'Polo voraussichtlich am 21.September seinen ersten eigenen Store am Westenhellweg in Dortmund. Bisher gab es die Produkte von Marc O'Polo schon bei Peek & Cloppenburg, Appelrath-Cüpper, Rolf Weber sowie Pohland. Mit der Eröffnung erhält der in der Vergangenheit oftmals von den Kunden der Innenstadt nicht so genutzte obere Westenhellweg neben Ansons, Berlet und dem Maggi Kochstudio nun einen 4. potenziellen Kundenmagneten. Das dürfte auch alle anderen Geschäftsinhaber am oberen Westenhellweg freuen.
8.9.06 19:54


 
[eine Seite weiter]

Gratis bloggen bei
myblog.de